Donnerstag, 02 Juli 2015 16:39

Die Jugendfeuerwehr Stolzenau ist ganz vorne mit dabei

Stolzenau/Holzminden, 02. Juli 2015

Mit Platz 12 bei den Bezirkswettbewerben in Holzminden hat sich die Jugendfeuerwehr Stolzenau für den Landeswettbewerb qualifiziert.
Das Daumendrücken der zahlreichen Fans und Unterstützer der Jugendlichen in Holzminden hat sich gelohnt. Bei bestem Wetter wurden die Zuschauer Zeugen eines spannenden Wettbewerbs unter den 63 Jugendfeuerwehren. Sechs der Jugendfeuerwehren kamen aus dem Landkreis Nienburg. Die Jugendfeuerwehr Stolzenau qualifizierte sich als einzige Jugendfeuerwehr aus dem Landkreis Nienburg, für den Landeswettbewerb.

Gelesen 1106 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Januar 2016 14:04